Tätigkeitsgelder Referenzen Publikationen Auszeichnungen Kontakt
Ökologisches Produktdesign
Integrierte Produktpolitik
Umweltmanagement
Ressourceneffektivität
Abfallwirtschaft
Lokale Agenda 21
Regionaler Umweltschutz
 
Lokale Agenda 21
 
Im Rahmen von lokalen Agenden 21 werden ökonomische, ökologische und soziale Indikatoren benötigt, mit denen sich der Erfolg von Verbesserungsmaßnahmen einschätzen lässt. Im Bereich "Ökologie" finden sich Indikatoren wie Energie- und Wasserverbrauch, Siedlungsdichte, Nitratbelastung der Böden und Abfallaufkommen.
Erörterungen zum Abfall als Indikator für Nachhaltigkeit finden Sie hier 

Berlin-Agenda beschlossen
Nach jahrelangen Diskussionen in der Bürgergesellschaft und in der Politik verabschiedete das Abgeordnetenhaus in Berlin am 8. Juni 2006 die "Berliner Lokale Agenda21". Auf der Grundlage eines Entwurfs des bürgerschaftlich organisierten Agendaforums haben die Koalitionsfraktionen im Abgeordnetenhaus einen Agendatext erarbeitet, der als verbindlicher Parlamentsbeschluss mit den Stimmen von SPD, Linkspartei und Bündnis90/Grüne verabschiedet wurde. Die Agenda beinhaltet, in sieben Handlungsfelder gegliedert, jeweils Problemaufrisse, Qualitäts- und Handlungsziele sowie Maßnahmen, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen. Die Handlungsziele dienen zugleich als Indikatoren. Der Agendatext findet sich im Internet: www.agenda21berlin.de und www.berlin21.net

 

Links zu Berliner Agenda21-Informationen

 

Links zu überregionalen Agenda-21-Aktivitäten:
Nachhaltigkeitsrat
Agenda-Transfer
Gesellschaft für Nachhaltigkeit, Neue Umweltökonomie 
und nachhaltigkeitsgerechtes Umweltrecht e.V.

Transfer 21
Sekretariat für Zukunftsforschung
Institut für Ressourcenschonung, Innovation und Sustainability